• Kochnomaden

Sauerteigbrot "Koarl"


Für den Sauerteig:

130g Roggenmehl

130g Wasser (35 Grad)

20g Anstellgut


Hauptteig:

230g Wasser (30-32Grad)

8g Hefe

4g Malzcuvee

280g Weizenmehl

40g Roggenmehl

10g Brotgewürz

12g Salz


Zubereitung:

1.) Roggensauerteig

Für den Sauerteig alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, gut durchmischen und

zugedeckt an einem warmen Platz (24-27 Grad) für

13-15h reifen lassen.


2.) Hauptteig

Für den Hauptteig, Wasser, Weizen-und Roggenmehl, Hefe, Salz, reifer

Roggensauerteig, Brotgewürz und Malzcuvee 8 Minuten langsam mischen.

Den weichen Teig dann 45-50 Minuten bei Raumtemperatur mit einem Tuch

abgedeckt ruhen lassen.

Aufbereitung:

Den Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche geben und den Teig

rundwirken. Danach mit dem Schluss nach unten in ein bemehltes Simperl setzen

und mit einem Tuch abgedeckt 40 Minuten ruhen lassen.


3.) Backen

Den Laib aus dem Simperl mit dem Schluss nach oben auf das Backblech mit

Backpapier stülpen mit dem Messer 3 parallele ca. 1 cm tiefe Schnitte machen und

bei 240Grad 10 Minuten mit Schwaden anbacken.

(Schwaden: einfach ein Glas Wasser auf den Boden des Backrohres gießen)

Danach das Backrohr einmal weit öffnen um den Wasserdampf abzulassen und

auf 210Grad zurückdrehen und weitere 20 Minuten backen.

Danach noch einmal 15 Minuten bei 190 Grad backen und dann aus dem Rohr

nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

56 Ansichten